Login Form

Erste Heimrunde seit zwei Jahren feiern Deutschlandsberger mit drei Siegen

Nach 2 Jahren konnten wir in Deutschlandsberg wieder eine Heimrunde im Feld austragen, da uns nun mit der Fertigstellung der Turnerschaftshalle wieder Umkleiden für die Mannschaften zur Verfügung stehen.

Nicht nur unsere Mannschaft freute sich wieder am heimischen Rasen antreten zu dürfen, sondern auch die Zuschauer freuten sich darauf spannende Spiele zu sehen.
An diesem Sonntag dem 19.05. sollten es 5 Begegnungen zwischen den Mannschaften der Union Graz I, der Union Graz II, des ESV Selzthal und der TS Deutschlandsberg sein.

 

Unsere Mannschft startete bereits im ersten Spiel des Tages mit einem Sieg über den ESV Selzthal in zwei Sätzen mit den doch sehr klaren Satzendständen von 11:4 und 11:7.

Und in diser Tonart sollte es auch im zweiten Spiel gegen die Mannschaft der Union Graz I weitergehen.
Im ersten Satz setzten sich die Deutschlandsberger schnell ab und überrollten die überraschten Grazer mit 11:6. Im zweiten Satz zeichneten sich eindeutige Startschwierigkeiten ab, denn neben zwei Servicefehlern schlichen sich auch einzelne Unaufmerksamkeiten in das spiel der Deutschlandsberger Mannen. Bei einem Rückstand von 1:6 fingen sich unsere Jungs wieder, kämpften sich wieder zu einem 7:7 heran und dennoch endete ein ausgeglichener 2 Satz mit 11:9 für die Grazer.
Nun galt es für die Spielführer beider Mannschaften die Spieler auf den Sieg einzuschören, dementsprechend zu motivieren und die Konzentration über den gesamten dritten Satz aufrecht zu erhalten.

Beide Mannschaften legten einen entschlossenen Start in den entscheidenden Satz hin. Nach 4 Bällen stand es 2:2 und ein knappes Spiel zeichnet sich ab, doch die Deutschlandsberger spielten konzentrierter und entschlossener und leiteten mit dem 6:3 den Seitenwechsel ein. Nach dem Seitenwechsel ließen sie den Grazern keine Chance mehr und fertigten sie eindeutig mit 11:5 ab.

Das dritte Spiel gegen die zweite Mannschaft der Union Graz galt bereits im Vorhinein als Pflichtsieg und es kam innerhalb unserer Mannschaft zu personellen Wechseln. So konnten dafür Spieler mit weniger Trainingsleistung in den Einsatz kommen und ein Nachwusspielerkonnte seine zweite Landesliga-Erfahrung sammeln indem er zum ersten Mal ein gesamtes Spiel durchspielten.
Das Spiel endete mit einem 2:0 (11:3, 11:5) Erfolg für das Deutschlandsberger Team.

Wir gratulieren den Deutschlandsberger Spielern und bedanken uns bei allen Zuschauern für ihr kommen und möchten gleich auf unseren nächsten Termin hinweisen:

 

Sterischer Faustball-Cup
15.06. 11:00 Uhr:
Jahnwiese DLBG
mit allen steirischen Vereine

 

Sponsoren

Copyright